030 23 54 55 45 info@sport-neurologie.de

Was ist eine SEP-Untersuchung?

Es gibt weitere Untersuchungsmethoden, um die Nervenfunktion zu messen.

SEP steht für Somatosensorisch evozierte Potentiale. Die Technik ist ähnlich wie die NLG-Untersuchung; meist ist  der Stromimpuls nochmals etwas schwächer. Der zweite Unterschied ist: gemessen werden hier die Nervenbahnen über längere Strecken als bei der NLG-Untersuchung, beispielsweise von Fuß bis Kopf oder auch von Hand bis Kopf.